Wand-Imprägnierung für eine schönere Fassade

Wand-Imprägnierung für eine schönere Fassade

Die äußere Erscheinung eines Gebäudes steht und fällt mit der Fassade. Ist die Fassade verwittert, bemoost und marode, wirkt die Immobilie ungepflegt und verliert an Wert. Darum kommt dem Fassadenschutz besondere Bedeutung zu.

Eine Fassadenimprägnierung ist heute dank moderner Technologie kein aufwändiges Verfahren mehr. Mit speziellen Sanierungsprodukten auf Nanotechnologie-Basis wird die sanierte Gebäudefassade in kurzer Zeit versiegelt. Empfehlenswerte Produkte dafür sind beispielsweise Tecto-San® Nano Imprägnierung VS, sowie alternativ auch möglich Tecto-San® Nano Cover 172. Durch die Nanoversiegelung ist die Fassade in Zukunft optimal geschützt vor den Witterungseinflüssen und vor Feuchtigkeit.

Nanoversiegelung für die Wand Imprägnierung

Auch das Risiko für Verschmutzungen sinkt. Denn auf den behandelten Oberflächen können Wasser und Schmutzpartikel kaum mehr haften, im Idealfall perlen sie einfach ab wie dies auch bei der Lotospflanze, dem natürlichen Vorbild der Nanotechnologie, der Fall ist. Die mittels Nanotechnologie versiegelte Hausfassade reinigt sich fast von selbst – spezielle Reinigungsmittel und –Präparate werden meistens überflüssig. Einfaches reinigen mit dem Gartenschlauch reicht normalerweise schon aus, hartnäckigere Verschmutzungen sollten sich bereits im Niederdruckverfahren entfernen lassen.

Wand-Imprägnierung für eine schönere Fassade
Tecto-San Nano Versiegelung VS z.B. für Klinkerfassade

Imprägnierung für Wand und Boden

Die Versiegelung bildet eine hocheffiziente Schutzschicht, Ihre Fassade kann hierdurch leichter in standgehalten und gereinigt werden, so dass das Aussehen Ihrer Fassade über einen langen Zeitraum hinweg bewahrt kann. Dadurch spart der Grundstückseigentümer viel Geld. Die Imprägnierungen können Moos- und Algenbewuchs vorbeugen und verhalten sich abweisend gegenüber aggressivem Straßenschmutz. Sie lassen sich sowohl auf neuen als auch auf vorhandenen mineralischen Materialien (Klinker- und Putzfassaden) verarbeiten. Nach fachgerechter Reinigung kommt die ursprüngliche Schönheit älterer Fassaden durch eine Imprägnierung mit Nanotechnologie wieder besonders gut zur Geltung, denn die Versiegelung dringt tief in die Oberfläche ein und lässt die vorhandenen Farben aufgefrischt wirken. Die Fassade ist darüber hinaus für viele Jahre gut vor Frostschäden geschützt.